Premium Beauty Cases - Praktische Organisationswunder für zuhause und unterwegs

Für den perfekt gepflegten Look braucht es allerlei Kosmetikprodukte und Beauty-Tools. Und die möchten natürlich auch sorgfältig verstaut werden. Hierfür bieten sich hochwertige Beauty Cases von Designermarken wie Piquadro und Longchamp an. Die kleinen und großen Organisationstalente helfen Ihnen, auch bei einer stetig wachsenden Anzahl an Beauty Produkten den Überblick zu wahren.


Beauty Cases machen auch zuhause eine tolle Figur

Beauty Cases sind natürlich vor allem praktische und dabei auch noch ausgesprochen stilvolle Reisebegleiter. Sie bieten Platz für alle wichtigen Beauty-Essentials und Ihre Lieblingsprodukte, damit Sie sich auch im Hotel-Bad Ihrem gewohnten Pflegeritual widmen können. Doch auch für zuhause sind die Beauty Cases mit ihrer intelligenten Fächeraufteilung eine sinnvolle Investition. Nicht jeder verfügt über einen eigenen Schminktisch, auf dem man sich mit seinem Beauty-Zubehör nach Herzenslust ausbreiten kann. Meist steht nur beschränkter Platz im heimischen Badezimmer zur Verfügung - der oft auch noch geteilt werden muss. Da heißt es, sich clever einzurichten. Denn hier und da verstreute Beauty-Artikel lassen den Raum nicht nur schnell unordentlich wirken. Sie sorgen auch dafür, dass unnötig viel Zeit mit Suchen verbracht wird. Besser organisiert sind Sie hier mit unseren Beauty Cases. Hier ist alles an seinem Platz. Ein Griff in Koffer oder Tasche genügt und Sie haben genau das Produkt, das Sie suchen. Nicht zuletzt sind die meist überaus elegant und exklusiv gestalteten Beauty Cases auch ein optisches Highlight im Raum.


Beauty Cases erleichtern Ihre Schönheitsroutine

Wenn Sie sich für Beauty Cases als Reisebegleiter oder zur Organisation Ihres Make-ups zuhause interessieren, stehen Ihnen Beauty Cases in unterschiedlichen Ausführungen zur Auswahl. Diese unterscheiden sich hauptsächlich in ihrem Material, ihrem Innenleben und dem Format. Im Folgenden geben wir Ihnen eine Übersicht über die beliebtesten Beauty Cases Varianten.


Der Kosmetikkoffer - Solide, geräumig und professionell

Vor allem wer viel reist und dabei auch in Sachen Make-up und Pflege stets bestens ausgestattet sein möchte, entscheidet sich meist für den Kosmetikkoffer. Diesen gibt es in der Hartschalen-Variante, etwa aus Titan, Polycarbonat oder robustem Aluminium, was ihn besonders widerstandsfähig macht - auch wenn das Gepäck einmal beim Handling besonderen Belastungen ausgesetzt sein sollte. In einem hochwertigen Schminkkoffer mit Kunststoffhülle ist der Inhalt auch vor Nässe bestens geschützt. Schminkkoffer sind wohl die geräumigste Variante unter den Beauty Cases. Neben Make-up und Pflege finden hier meist auch Ihre Haarstyling-Accessoires sowie Maniküre- und Pediküre-Zubehör ihren Platz. Flaschen (z.B. Lotion oder Shampoo) können in einem Kosmetikkoffer meist sogar stehend transportiert werden. Besonders praktisch sind Kosmetikkoffer mit Ziehharmonikasystem zum Öffnen, die sich zur Seite hin ausklappen lassen und so Etage für Etage immer neuen Stauraum bieten. Auf diese Schminkkoffer-Variante greifen auch Profi-Visagisten zurück, da sie nicht nur besonders viel Platz, sondern durch verschiedene Trennwände auch eine individuelle Aufteilung ermöglichen.


Die Kosmetiktasche - Besonders flexibel beim Packen

Die Softcase-Kosmetiktasche bietet neben dem geringeren Eigengewicht den Vorteil, dass sie flexibler als der Hartschalen-Kosmetikkoffer ist. Dadurch lässt sie sich leichter im Koffer verstauen und bei Bedarf auch einmal etwas zusammendrücken, wenn der Platz eng werden sollte - eine Eigenschaft, die sich gerade auch bezahlt macht, wenn die Kosmetiktasche in Staufächern im Flugzeug oder in der Bahn untergebracht werden soll. Gefertigt ist die Kosmetiktasche häufig aus Nylon oder Polyester - Materialien, die sich bei Bedarf leicht reinigen lassen. Und auch die Kosmetiktasche weiß mit einem gut durchdachten Innenleben zu überzeugen. So gibt es je nach Modell verschiedene Fächer und Laschen, in denen Produkte verstaut und eingesteckt werden können. Transportiert wird die Kosmetiktasche in der Regel mit Henkeln, viele Modelle besitzen zusätzlich noch einen Schultergurt. Wie bei allen Beauty Cases Varianten, sollte auch hier auf ein strapazierfähiges Innenfutter geachtet werden, schließlich kann es immer einmal passieren, dass ein Produkt ausläuft. Abwaschbare Stoffe erleichtern hier die Reinigung.


Die Schminktasche - ideal für den schnellen Make-up-Check zwischendurch

Die Schminktasche gibt es in verschiedenen Ausführungen und Größen. Eine kleine, handliche Schminktasche in Etui-Form lässt sich wunderbar in jeder Handtasche oder Businesstasche verstauen. Sie bietet ausreichend Platz für die wichtigsten Produkte, die man über den Tag hinweg benötigt und ist daher immer schnell zur Hand, wenn das Make-up unterwegs aufgefrischt werden soll.  


Häufig gestellte Fragen zum Thema Beauty Cases:

Beauty Cases für Reisen - worauf sollte man achten?

Werden Beauty Cases insbesondere als Reisebegleiter genutzt, kommt es natürlich einmal mehr auf eine funktionale Ausstattung an. Einige Hersteller bieten hier Beauty Cases mit Zahlenschloss an. Dadurch wird zum einen Dritten der Zugriff auf die mitunter sehr hochwertigen und teuren Produkte verwehrt. Zum anderen wird verhindert, dass die Beauty Cases versehentlich aufspringen während des Transports. Ebenfalls als praktisch für Reisende mit Vorliebe für Beauty-Produkte sind Modelle mit integriertem Trolley-Aufstecksystem, wie sie u.a. von Marken wie xyz und xyz angeboten werden. Die Beauty Cases lassen sich so sicher und einfach auf den Koffer aufstecken und Sie können beide Gepäckstücke zusammen ziehen oder schieben

Beauty Cases als Handgepäck aufgeben - ist das möglich?

Überlegen Sie sich vor Flugantritt, ob Ihr Beauty Case als Gepäckstück aufgegeben werden soll oder ob Sie es als Handgepäck mit in die Kabine nehmen möchten. Informieren Sie sich vorab auf der Homepage der jeweiligen Airline über die zulässigen Höchstmaße und das erlaubte Maximalgewicht von Handgepäck. Oftmals liegt die Höchstgrenze bei 55 x 40 x 20 cm sowie 8 kg. Hier kann es jedoch von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft Unterschiede geben. Bedenken Sie dies bei der Auswahl des Beauty Cases, vor allem wenn es sich um einen sperrigen Hartschalen-Kosmetikkoffer (Eigengewicht beachten!) handelt. Werden Beauty Cases als Gepäck aufgegeben und im Frachtraum transportiert, sind Sie hier flexibler. Beachtet werden sollte zudem, dass Flüssigkeiten im Handgepäck besonderen Regelungen unterliegen, dazu gehören u.a. auch Lipgloss, Öle, Parfüms, Zahnpasta und Lotion. Sie müssen in einem wieder verschließbaren, durchsichtigen Plastikbeutel transportiert werden und dürfen jeweils nur 100 ml umfassen. Zusammen darf ein Volumen von 1 L nicht überschritten werden.

Welche Designs gibt es bei Beauty Cases?

Die Hersteller von Beauty Cases beweisen, dass es in Sachen Kreativität beim Design keine Grenzen gibt. Selbstverständlich gibt es die Klassiker in Schwarz, Nude oder edlen Cognac-Tönen. Doch bei Beauty Cases darf es gern auch einmal extravagant sein, ob mit kräftigen Farben, exotischen Animal-Prints, auffälligen Mustern, frechen Sprüchen oder verspielten Verzierungen wie Pailletten oder Schleifen. So wird aus einem Beauty Case schnell ein Statement-Accessoire. Einige Hersteller bieten auch gleich komplette Reisegepäck-Sets bzw. Gepäck-Serien an, bei denen neben Koffern und Reisetaschen auch ein passendes Beauty Case dabei ist. Der Vorteil hier ist, dass alle Gepäckstücke perfekt aufeinander abgestimmt sind.


Beauty Cases auf LEOKA.com kaufen

Organisieren Sie Ihre Kosmetik und Pflegeprodukte in einer der vielen Beauty Cases auf LEOKA.com. Wer Shampoo, Pflegecreme und Zahnbürste übersichtlich unterbringen will, ist mit einem Beauty Case bestens beraten. Entdecken Sie hochwertige Beauty Cases bekannter Marken wie zum Beispiel Titan, Barbour und Samsonite. Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie gerne unseren Kundenservice unter der 0840 524900. Neben Beauty Cases finden Sie bei LEOKA noch weiteres Reisegepäck wie z.B. Koffer & Trolleys, Reisetaschen und Reisezubehör.